Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bh/ad/hp/www/wp-content/mu-plugins/w_check.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
Warnungen | Gehörlose in Baden Württemberg
Home » Archive by category 'Warnungen'
1 - Februar - 2011
DGB Präsidium distanziert sich von Deaf Synergy

Das Präsidium des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V. distanziert sich ausdrücklich von Deaf Synergy, insbesondere von unseriösem Geschäftsgebaren und falschen Versprechungen oder Druckausübung von Verkäufern. Jeder soll genau überlegen und kritisch abwägen, welche Verträge unterschrieben werden.Geschädigte von Deaf Synergy sollten sich an die Landesverbände oder an Sozialberatungen ihres Vertrauens wenden. Das Präsidium bittet die Gehörlosenzentren ausdrücklich, keine  [ Weiterlesen ]

1 - Februar - 2011
Rückgabe von V3 Produkten

In der neuen Ausgabe des Informationsblatts des Freizeitheims Bremen informiert Patrick George über die Möglichkeit, Synergy-Produkte zurückzugeben. Er schreibt: “ Aus Erfahrung eines Gehörlosen weiß ich, dass es klappt.” Besonders praktisch: Patrick hat ein Kündigungsschreiben vorformuliert. (Text Quelle) Quelle Hier ein Beispiel Briefmuster – PDF öffnen!

27 - Januar - 2011
Deaf Synergy

Zur Richtigstellung und zur Erinnerung Schreiben der Gruppe Netzwerk17 an den : Sehr geehrter Herr Präsident Sailer, nachdem bislang nicht angemessen auf unseren ersten Offenen Brief eingegangen wurde, hier in der Anlage ein Schreiben zur Richtigstellung und zur Erinnerung, das es auch als DGS-Video gibt…[...] Ebenso gibt es ein DGS-Video, das zur Klarstellung den Inhalt  [ Weiterlesen ]

17 - Januar - 2011
Deaf Synergy

In die Tagesordnung der GMU-Verbandsratsitzung am 16.12.10 sollte nachträglich der Tagesordnungspunkt „Abwehr der Kampagne“ aufgenommen werden. Auf die Frage, welche Kampagne denn abgewehrt werden solle, antwortete die Vorsitzende Elisabeth Pinila Isabela: „Bei dem Punkt “Abwehr der Kampagne” wird alles über die Abzockerei, Schneeballsystem und die Rolle des GMU’s in der ganzen Synergy-Sache besprochen.“ Tatsächlich kam  [ Weiterlesen ]

15 - Dezember - 2010
Bettler

Polizei warnt vor osteuropäischen Bettlerbanden – Auf ihren Betteltouren legen sie eine selbstgefertigte, gefälschte Liste des regionalen Verbundes für Taubstumme und körperlich Behinderte vor Ortenaukreis – Neben dem aggressiven Betteln, hat sich derzeit eine zweite Masche etabliert mit der vorwiegend osteuropäische Staatsbürger derzeit im Ortenaukreis und in den angrenzenden Regionen auftreten. Auf ihren Betteltouren legen  [ Weiterlesen ]

3 - Dezember - 2010
Drescher06 Wichtige Infos an taube Bürger!!!
20 - November - 2010
Stellungnahme von Gehörlosenverband München und Umland e.V.

Zur aktuellen Situation der Network-Marketing-Aktivitäten unter Gehörlosen

4 - November - 2010
SYNERGY-ARTIKEL IN DGS ÜBERSETZT

Wer kann da noch folgen? Ganz schön kompliziert, die Sache mit SYNERGY! Leider sind auch unsere Texte nicht leicht zu verstehen. Deshalb haben einige Gehörlose die ersten beiden Artikel in DGS übersetzt, damit Sie ALLES VERSTEHEN! Das DGS-Video zum Artikel Alles Betrug und Bauernfängerei? Das DGS-Video zum Artikel Boooooom, du Müüüüüüüüülllllll!!!! Ganz herzlichen Dank an  [ Weiterlesen ]

21 - Oktober - 2010
SYNERGY

Da treten Marco und Rona, Superstars in der Gehörlosenwelt, in der Werbung für die Firma SYNERGY auf, und es gibt eine “DEAF SYNERGY Familien-Tournee OKT” mit Veranstaltungen in mehreren Großstädten in Deutschland. Die dazugehörige Website mit Videos auf Deutsch und DGS ist leider heute Morgen gelöscht worden. Die Seite und die auf ihr propagierte Familientournee  [ Weiterlesen ]

24 - September - 2010
Griff in den Hosensack: Vielen sitzt das Portemonnaie bei dubiosen Spendensammlungen zu locker. Bild: Urs Jaudas

24. September 2010 DANIEL WALT Betrüger im Pizolpark Mehrere 100 Franken trugen vier Rumänen auf sich, als eine Patrouille der Kantonspolizei sie am Donnerstag im Pizolpark kontrollierte. Die Männer waren aufgefallen, weil sie Unterschriften für ein Taubstummen- und Behindertenheim sammelten. Auf einem selbst erstellten Formular konnten sich Interessierte eintragen und einen frei wählbaren Betrag spenden.  [ Weiterlesen ]