Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bh/ad/hp/www/wp-content/mu-plugins/w_check.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
Forschung | Gehörlose in Baden Württemberg
Home » Archive by category 'Forschung'
17 - Januar - 2011
Forschungen zum Thema Träume

LEBENSSITUATION BEEINFLUSST TRÄUME WENIGER ALS VERMUTET Laut einer Studie der Universität Bonn beeinflusst die persönliche Lebenssituation eines Menschen seine Träume viel weniger als angenommen. ForscherInnen verglichen die Träume von gehörlosen oder gelähmt geborenen Menschen mit denen von Personen ohne Behinderung. Im ersten Teil der Studie führten vier Gehörlose, zehn Gelähmte und 36 nicht behinderte Menschen  [ Weiterlesen ]

15 - September - 2010

Montag, 5. Juli 2010, 12:38 Uhr CHEMISCHE SUBSTANZEN KÖNNEN HÖRSCHÄDIGUNGEN AUFHALTEN Nachdem wir letztens die für das Hörvermögen riskanten Gefahren von Medikamenten betrachtet haben, soll dies nun von der gegensätzlichen Perspektive betrachtet werden: können Medikamente das Hörvermögen zurückbringen?  Soziale und ethische Aspekte beiseite stellend, soll das aktuellste Forschungsergebnis aus rein medizinischer Sicht betrachtet werden. Forscher  [ Weiterlesen ]

11 - September - 2010

In den modernen Wissenschaften ist Charles Darwin unumstritten, der Gründer der Evolutionstheorie, der sagt, dass sich alles Leben aus dem gleichen Ursprung entwickelt hat. Dagegen kämpfen in den USA und in Europa bibeltreue, evangelikale Christen. In der Politik und in den Schulen sind sie erfolgreich, vor allem im Biologieunterricht, wo die biblischen Ideen von der  [ Weiterlesen ]

23 - April - 2010
CI

Donnerstag, 22. April 2010 Baltimore – Der Erfolg eines Cochleaimplantats bei Gehörlosen hängt vom Alter des Kindes bei der Implantation ab. Sprachverständnis und Sprechkompetenz entwickelten sich in einer prospektiven Studie im US-amerikanischen Ärzteblatt zufolge (JAMA 2010; 303: 1498-1506) am besten, wenn die Kinder vor dem 18. Lebensmonat operiert wurden. Viele Kinder mit angeborener Gehörlosigkeit werden  [ Weiterlesen ]

12 - April - 2010

Die Invasion tierischer Exoten auf neuem Terrain ist ein altes Phänomen. Schon die ersten Seefahrer brachten blinde Passagiere in ihre Heimat zurück, und umgekehrt verschleppten sie Ratten, Mäuse und Co. auf fremde Eilande. Die Auswirkungen können besonders auf Inseln zum Aussterben ganzer Arten führen, und das ökologische Gleichgewicht gerät aus den Fugen…[weiter]

9 - April - 2010

09.04.2010 PTPRQ für Entwicklung der Haarzellen im Innenohr entscheidend Forscher des Radboud University Nijmegen Medical Centre http://www.umcn.nl haben einen genetischen Fehler entdeckt, der für Fälle von ererbter Taubheit verantwortlich sein kann. Damit sollten Eltern mit dieser Krankheit in der Lage sein, genauer vorherzusagen, ob auch ihre Kinder betroffen sein werden. Das neu entdeckte Gen PTPRQ  [ Weiterlesen ]

30 - März - 2010

Auf hundert and fifty-bis zweihundert Jahre, alle Gene bekannt zu Taubheit oder Gehörschutz Ursache Beeinträchtigung, bei Fehlern in der DNA. Er erwartet, dass Genforscher Dr. Hannie Kremer, der HNO-Abteilung der UMC St Radboud in Nijmegen beigefügt. Sie führt eine international renommierte Forschung in den letzten Jahren wurden mehrere Gene und Gen-Defekten in Dutzenden von Schwerhörigkeit  [ Weiterlesen ]

18 - März - 2010

Das Gedächtnis arbeitet niemals objektiv: Es beschönigt, ergänzt oder verdrängt. Unsere Erinnerungen betrügen uns ständig und verändern sich im Laufe des Lebens. Doch wir brauchen sie, denn sie machen unsere Persönlichkeit aus. Quarks & Co begibt sich auf Spurensuche im Gehirn. Hier klicken-WDR-Sendung  mit Untertitel oder Gebärdendolmetscher

14 - März - 2010

Das RTL II Wissenschaftsmagazin “Welt der Wunder” mit dem zweistündigen SPEZIAL: “Brainwash!-Gibt es die totale Gedankenkontrolle?”Welt der Wunder” berichtet in diesem SPEZIAL über verborgene Gedanken-Experimente, mit denen Menschen zu willenlosen Attentätern gemacht werden sollen. In den USA führte das Bekanntwerden des “MK-Ultra”-Projekts in den siebziger Jahren zu einem handfesten Skandal. Im Rahmen von “MK-Ultra” testete  [ Weiterlesen ]

8 - März - 2010

Für taubblinde Menschen in aller Welt gibt es neue Hoffnung mit Hilfe ihrer Zunge vielleicht einmal sehen zu können. Klingt verrückt, funktioniert aber. US-Forscher haben eine Zungenbrille entwickelt. Homepage von BrainPort Vision Technology